Bundesliga – zurück an der Tabellenspitze

Mit zwei Siegen mit meinem Team EDER Matmaker OÖ am Samstag in der zweiten Runde der Österreichischen Bundesliga stehen wir wieder dort wo wir als Titelverteidiger stehen wollen, an der Spitze der Tabelle, lediglich mit einem etwas schlechteren Satzverhältnis.

Diese zweite Runde fand in Graz statt. Mit einem 3:1 Sieg gegen Tirol sowie Rekordmeister Wr.Neudorf kamen wir an den bisherigen Tabellenführer Club 19 Wien auf Punktegleichstand heran und müssen uns lediglich mit dem schlechteren Satzverhältnis begnügen.

Ich konnte mit 3/0 Siegen gegen Austro-Schweizer Remo Handl und Österreichs Nummer 2 Jakob Dirnberger für zwei wichtige Punkts sorgen und war mit meiner Leistung auch relativ zufrieden. Nach meiner USA Reise ist es wichtig im Spielrhythmus zu bleiben und möchte meine Form weiterhin mitnehmen.

Während alle Teams bisher Legionäre im Einsatz hatten, traten wir wie schon in der ersten Runde ohne Ausländer an. Umso erfreulicher, dass wir auch so eine sehr starke Mannschaft sind und bestimmt auch heuer wieder zu den Favoriten auf den Titel zählen.

Für mich geht es am Donnerstag nach Cluj, Rumänien weiter. Dort starte ich bei den mit 5.000 USD dotierten Romanian Open an, wo ich als Topgesetzter auf den Finnen Miko Aijanen (WRL 151).

Weitere Infos zur Österreichischen Bundesliga gibt es hier zu finden. Weiteres zu den Romanian Open findet ihr hier.

Das könnte Dich auch interessieren …