Erstes PSA Turnier in Helsinki nach der Sommerpause

Endlich ist es so weit und ich steige mit Freitag wieder in das Turniergeschehen ein. Nach einem ungewöhnlich ruhigen Sommer ohne Turnierserien in Australien oder Neuseeland starte ich am Freitag beim Helsinki Summer Challenger als Nummer 1 gesetzt in die neue Saison.

Die Zeit im Sommer nutzte ich aber natürlich zur Vorbereitung für die kommende Saison und ich gehe mit meinem bisher besten Fitnesszustand an den Start. Squashtechnisch vermisste ich zwar adäquate Trainingspartner, dennoch versuchte ich mich auch technisch und spielerisch zu verbessern und in Schuss zu bleiben.

Wie sehr mir das gelungen ist wird sich nun zeigen. Es wartet bei diesem mit 5.000 USD Challenger 5 Turnier gleich eine interessante Herausforderung auf mich. Als Nummer 1 gesetzt rechne ich mir gute Chancen aus, doch es fällt mir schwer meinen derzeitigen Stand im Vergleich zu den anderen Spielern zu vergleichen. Außerdem treffe ich in der ersten Runde auf einen wahrscheinlich sehr unangenehmen Gegner.

Mein Gegner Ahmed Hussein  (EGY, WRL 227) erreichte erst letzte Woche bei den Black Sea Open in der Ukraine das Finale und geht hier in Helsinki bestimmt mit viel Selbstvertrauen an den Start. Ansonsten kenne ich den Ägypter nicht und habe ihn auch noch nie spielen gesehen.

Da ich mir aber um meine eigenen Stärken und Fähigkeiten bewusst bin, gehe ich zuversichtlich in das Match und werde mich voll auf mein Spiel fokussieren und alles geben meine Stärken auszuspielen. Auch wenn ich das Spiel in die Länge ziehen kann liegen die Vorteile bestimmt auf meiner Seite.

Das Spiel findet am Freitag um 14 Uhr Ortszeit (13 Uhr Österreich) statt. Hier gibt es einen Livestream zum Match.

Weitere Infos gibt es auch auf der Squashsite.

Das könnte Dich auch interessieren …