Wieder kein Sieg am zweiten Tag bei Mannschafts-EM

Nach einer knappen 1:3 Auftaktniederlage gestern gegen Italien, verloren wir leider auch das zweite und letzte Gruppenspiel heute gegen Finnland. Konnte ich gestern noch mit einem 3/2 Sieg gegen den Italiener Yuri Farneti (WRL 204)  für den Ehrenpunkt sorgen, reichte diesmal gegen Olli Tuominen (WRL 50) nicht für einen Sieg (9/11, 4/11, 8/11) und unser Team musste sich 0:4 geschlagen geben.

Nach einem ganz großen Kampf gestern konnte ich heute leider keine konstante Leistung zeigen. Allerdings waren einige gute Phasen dabei, doch der erfahrene Finne, gegen welchen ich heuer schon bei den Finnish Open mit 0/3 unterlag, war in den entscheidenden Momenten konstanter und abgeklärter.

Das bedeutet, dass wir nun in einer 4er Gruppe mit Portugal, Slowakei und Polen gegen den Abstieg spielen. Die beiden letzten aus der Gruppe steigen ab. Wir benötigen also zwei Siege für den Verbleib in der zweiten Division.

Die erste Gelegenheit für ein Erfolgserlebnis gibt es am Donnerstag um 10 Uhr.

Weitere Infos uns Ergebnisse gibt es auf der Turnierseite zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …