Turnierplanung für August und September

Für einige Turniere galt vergangene Woche Nennschluss und dabei habe ich mich für insgesamt drei Turniere im August und September gemeldet. Neben zwei Challenger 5 Turnieren versuche ich auch bei einem International 70 die Möglichkeit zu Punkten zu nützen.

Wie schon zuvor berichtet erhielt ich für den British Grand Prix in Manchester einen ‚local‘ Platz in der Qualifikation, welche am 9.+10.Septermber stattfindet. Da die Quali in meinem Heimverein in der Northwest County League Alderley Edge stattfindet wurde mir diese einmalige Gelegenheit angebo Eine ten.

Das Turnier ist mit 70.000 USD dotiert und gilt nach den British Open als das zweitgrößte Turnier in Europa. Eine Teilnahme an so einem Turnier ist natürlich eine besondere Freude und Chance sich mit den besten Spielern der Welt zu messen und außerdem an einem guten Tag mit einer Überaschung in die vorderen Punkteränge zu spielen.

Logischerweise bin ich in der Quali ungesetzt und es warten Kaliber zwischen der Nummer 28 und 61 der Welt. Über zwei Runden entscheidet sich wer sich einen Platz im Hauptbewerb u.a. neben Mohammed Elshorbagy (EGY, WRL 1), Nick Matthew (ENG, WRL 2), Gregory Gaultier (FRA, WRL 3) und Miguel Angel Rodriguez (COL, WRL 4) sichern kann.

Eine äußerst attraktive Gelegenheit also für mich wo ich mich schon jetzt besonders freue.

Als ‚Warm Up‘ quasi dazu trete ich bei zwei Challenger 5 Turnieren in Helsinki und Brüggen an.

Beim Suez Helsinki Summer Challenger in Helsinki von 28.30. August treffe ich als Topgesetzter in der ersten Runde auf den Ägypter Ahmed Hussein (WRL 231). Er ist ein völlig unbeschriebenes Blatt für mich und ich werde mich von der Weltranglistenplatzierung bestimmt nicht zurücklehnend in die Begegnung wagen.

Im Anschluss an das Turnier geht es weiter nach Brüggen. Von 3.-6.September findet der Hauptbewerb dieses Turniers statt, es wird mein erstes PSA Turnier in Deutschland sein! Diesmal bin ich als Nummer zwei gesetzt und treffe in der ersten Runde auf einen Qualifikanten. Daher ist momentan nicht viel darüber zu sagen, außer, dass einige starke Spieler in der Quali antreten und es keine leichte Aufgabe für mich werden wird.

Es sollten aber alles durchaus lösbare Gegner auf mich warten und die Turnierprofile sehr genau zum Zeitpunkt der anstehenden Turnierphase zu mir passen.

Nun habe ich also ein konkretes Ziel wo mich meine Sommervorbereitung also hinführt. Inzwischen wünsche ich noch allen einen schönen Sommer! Weitere News über die Ereignisse im Sommer gibt es wie immer hier auf meiner Homepage zu lesen.

 

Das könnte Dich auch interessieren …