Starke Leistung in Doha nicht belohnt – 1/3 Niederlage gegen Ivan Yuen

Mit 12/10, 8/11, 7/11, 8/11 (55 Minuten) musste ich mich sehr nach sehr knappen Spielverlauf gegen die Malayische Nummer 2 Ivan Yuen geschlagen geben und verpasste trotz einer sehr, sehr guten Leistung den Einzug in den Hauptbewerb bei der Weltmeisterschaft in Doha.

Ich bin mit dem Ergebnis sehr enttaeuscht, da ich mit einer sehr guten Leistung mir die Chance eroeffnete fuer eine Ueberaschung zu sorgen. Leider fehlte nur das kleine Etwas um mich dafuer zu belohnen. Ich will aber das Positive aus meiner Leistung mitnehmen und in die Zukunft schauen und darauf weiter aufbauen und in den folgenden Matches umsetzen.

Weitere Infos folgen…

Das könnte Dich auch interessieren …