Ruhe vor dem Sturm – Sommertraining voll im Gange

Der Sommer ist bei Squashern für gewöhnlich eher eine ruhige Zeit was Turniere betrifft, so lange man nicht Turnierserien in Australien oder sonst wo auf der Südhalbkugel bestreitet, wie ich es bereits die letzten Jahre schon tat.

Da ich meine schon fast obligatorische Reise nach ‚Down Under‘ bereits im Juni zurückgelegt habe, stand für mich in der Zeit danach erst mal eine verdiente Pause am Programm. Seit drei Wochen stehe ich aber wieder voll im Training und in der Vorbereitung für die kommende Saison. Dabei geht es regelmäßig zum Krafttraining, auf die Laufbahn und natürlich am Court intensiv zur Sache. Das gesamte Training findet dabei in Salzburg statt, wobei Traininsgäste immer sehr willkommen sind 🙂 .

Am 4.September geht es wieder nach England wo ich meinen Trainingsaufenthalt mit einem Schauwettkampf in Bury St.Edmunds beginne.

In der Zwischenzeit blicke ich auf den Turnierkalender, was im September und Oktober zur Auswahl für mich kommt. Ein Fixpunkt wird die Einzel-Weltmeisterschaft in Doha im November sein.

Einen schönen Jahrestag gibt es seit Kurzem ebenfalls zu verbuchen, mit der Erscheinung der August-Weltrangliste, in welcher ich auf Platz 90 geführt bin, stehe ich nun seit zwei Jahren durchgehend in den Top 100 der Welt.

Ansonsten ist es wie erwähnt sehr ruhig und ich konzentriere mich voll auf mein Training. Über meine nächsten Turniere und Stationen werde ich wie immer aktuell berichten.

 

 

Das könnte Dich auch interessieren …