Klarer Auftaktsieg in Madeira

Nach einem 3/0 Sieg gegen den an Nummer 9/16 gesetzten Engländer Alex Noakes (WRL 187) stehe ich in der zweiten Runde beim Madeira Island International.

Damit war es von der Setzung her eine ‘Überraschung‘, denn zu Nennschluss lag der Engländer noch vor mir in der Weltrangliste, inzwischen liege ich aber 43 Plätze vor ihm. Doch auch abgesehen davon sah ich mich als Favoriten.

Dennoch ging ich sehr konzentriert in die Partie und bin recht zufrieden mit meiner Leistung, wobei es nicht so einfach war bei den warmen Temperaturen am Court. Zwar konnte ich durch die dadurch entstandenen langen Rallies gut ins Spiel finden, allerdings war ich etwas zu zurückhaltend mit meinem Angriffsspiel.

Ich bewegte mich aber dafür sehr gut und fand einen relativ ordentlichen Rhythmus.

Nach ca. 30 Minuten Spielzeit gewann ich das Match mit 11/5, 11/5, 11/7.

In der zweiten Runde treffe ich an den an Nummer 8 gesetzten Yannik Omlor (GER, WRL 129). Auch gegen den jungen Deutschen wird es mein erstes Aufeinandertreffen sein und ich bin gespannt was mich erwartet. Ich werde mich aber wie immer ganz auf meine eigene Leistung konzentrieren und ohnehin versuchen mein Maximum abzurufen.

Das Spiel findet am Donnerstag um 18 Uhr Ortszeit statt (19 Uhr in Österreich) und kann via Facebook wieder live mitverfolgt werden.

Ein interessantes Detail sei noch erwähnt, Squash-Legende Ramy Ashour wurde als Gast zu diesem Turnier eingeladen!

Das könnte Dich auch interessieren …