Klare Niederlage gegen Duffield in Premier League

Ohne Satzgewinn und damit ohne Punkt (0-20) mussten wir die Heimreise nach der Premier Squash League Partie auswärts gegen Benz Bavarian Duffield antreten. Auch wenn ich insgesamt fünf Satzbälle gegen Chris Simpson hatte, konnte auch ich nicht für den Ehrenpunkt sorgen.

Wir galten ohnehin als Außenseiter, doch ohne einen Punkt zu erzielen war schon bitter.

Ich persönlich bin mit meiner Leistung gegen Chris Simpson (ENG, WRL 22) sehr zufrieden. Ich konnte das Spiel relativ offen gestalten und alle meine Punkte sehr gut herausspielen. Ich konnte spielersisch eine gute Gegenwehr bieten und mit vielen Varianten meinen Trainingspartner Chris verunsichern.

In Summe war der Engländer natürlich zu genau und druckvoll, doch es war gut zu sehen, dass auch Phasen dabei waren wo ich den Spieß umdrehen konnte.

So kam ich sogar zu einer 10/6 Führung im dritten Satz. Relativ kläglich verhaute ich diese Chancen, auch wenn dies gegen so einen Weltklasse Spieler passieren kann. Allerdings gingen die Hälfte der Möglichkeiten auf meine Kappe bei denen ich einfach falsch reagierte bzw. nicht richtig zu Ende spielte. Ich konnte mir einen weiteren Satzball bei 11/10 sichern und war diesmal entschlossen, dass ich geduldig bleibe und auf eine Chance warte und kein unnötiges Risiko eingehe.

Doch nun erwischte mich das Pech, denn nachdem die Saite von Chris riss, schaffte er es mit einem äußerst glücklichen sowie geschickten Schlag tatsächlich den Punkt zu machen.

Mit einem neuen Schläger machte er schließlich den Sack zu. Damit lautete das Ergebnis nach 43 Minuten 8/11, 5/11, 11/13.

Heute Mittwoch geht es in der Yorkshire League gegen James Earls (ENG, WRL 109) weiter, ehe ich am Donnerstag wieder die Heimreise nach Salzburg antrete.

Alle Ergebnisse und Infos zur Premier Squash League gibt es hier zu finden.

Details zur Yorkshire League findet ihr hier.

B88uoMaIAAAJplr PSL Feb 2015 1 PSL Feb 2015 3 PSL Feb 2015 4 bcJPG

Das könnte Dich auch interessieren …