EM Tag 1: Niederlage gegen Finnland

Leider gelang uns nicht die erhoffte Überaschung gegen Finnland in unserem ersten Gruppenspiel. Mit 0:4 mussten wir uns geschlagen geben, wobei ich eine 2/1 Führung und zwei Matchbälle gegen die Finnische Nummer eins und Nummer 34 der Welt Olli Tuominen aus der Hand gab und mit 2/3 verlor.

Es wäre einer meiner größten Siege in meiner Karriere geworden. Nach 52 Minuten Spielzeit musste ich mich mit 6/11, 11/5, 11/8, 2/11, 11/13 geschlagen geben. Leider spielte ich etwas zu unkonstant und machte in den entscheidenen Phasen zu viele Fehler und schaffte es nicht mein erfolgreiches Spiel durchzuziehen und gab das Momentum viel zu leichtfertig aus der Hand. Ein Sieg war mehr als realistisch, leider setzte ich es nicht bis zum Schluss um.

Damit stehen wir morgen Donnerstag um 10 Uhr gegen Ungarn unter Druck und müssen gewinnen um mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Ein Schlüsselspiel wird dabei meine Begnung gegen Ungarns Nummer eins Mark Krajcsak sein (beste WRL37).

Das Spiel kann auf der Turnierseite via Livestream verfolgt werden.

Das könnte Dich auch interessieren …