Bundesliga-Absage von Wiener Neudorf verhindert SC80 Topaufgebot!

Und täglich grüßt das Murmeltier könnte man fast sagen. Die heutige Begegnung um 19 Uhr gegen Wiener Neudorf wurde von unseren Gästen abgesagt. Es ist damit zu befürchten, dass nun die Nummer 12 der Welt Cameron Pilley (AUS) für uns im Play-Off nicht einsatzberechtigt ist!

Unsere geplante Aufstellung für dieses Wochenende war Cameron Pilley – Aqeel Rehman – Yannik Olmor – Robert Fasser. Da nun aber das Spiel, wie es schon heuer bei der Absage von Club19 Wien der Fall war, womöglich nicht als gespielt gewertet wird, hat Cameron keine zwei Spiele im Grunddurchgang vorzuweisen welche nötig sind um im Play-Off spielberechtigt zu sein. Damit entsteht zum zweiten Mal für uns ein enormer sportlicher und finanzieller Schaden ohne Verschulden! Das gleiche Dilemma gab es ja für uns heuer bereits mit Chris Simpson…

Man kann über die wahren Gründe dieser Absage spekulieren. Der offizielle Grund lautet, dass Rekordmeister Neudorf keine vier Spieler zusammenbringt um gegen uns anzutreten.

Angemerkt sei, dass Neudorf am Samstag zufällig ohnehin spielfrei ist, bereits als Grunddurchgangssieger feststeht und uns damit auch als direkten Konkurrenten um den Titel eliminiert hat. Denn bei einem sehr wahrscheinlichem Aufeinandertreffen unserer beiden Mannschaften im Halbfinale in den Play-Offs sind wir nun chancenlos. Wie die Partie ausgehen könnte, wenn wir mit unserem ‚Dream-Team‘ angetreten wären hat man letztes Jahr beim 3:0 Sieg für Salzburg ja gesehen.

Vielleicht wollte man sich auch nur die Reisekosten sparen und akzeptiert die lächerliche 150 Euro Strafe?

Vielleicht ist man auf eine Retourkutsche aus, da auch Salzburg im Dezember die Reise nicht nach Neudorf antrat, also Auge um Auge und Zahn um Zahn wie es in Steinzeitländern noch gehandhabt wird?

Dies sind natürlich alles nur Spekulationen. Es kann natürlich genauso vorkommen, dass man bei einem ca. 50 Spieler starken Kader (samt Landesliga-Spieler die hochgezogen werden dürfen) keine vier Spieler findet die nach Salzburg zum Spieltag fahren können.

Alles ist möglich, doch aufgrund des unklaren Regelwerks ist nun die Saison finanziell und sportlich für den SC80 gelaufen…

Einer tollen Austrian Squash Challenge im EUROPARK von 29.März-9.April steht aber dennoch nichts im Wege. Wir freuen uns auf Österreichs größtes Squash-Event und werden wieder bisher noch nie erreichte Reichweiten abdecken. Dank unseren vielen Medienpartnern werden sehr, sehr viele Menschen in Österreich aber auch in den verschiedensten Ländern über Squash und die Veranstaltung erfahren. Alle Infos und Neuigkeiten dazu findet ihr regelmäßig auf der Veranstaltungshomepage www.squash-im-europark.at sowie auf Facebook, Twitter und Instagram.

Das könnte Dich auch interessieren …