Hey people! Mein Name ist Aqeel Rehman, Squashprofi und 11-facher Österreichischer Staatsmeister im Squash. Schön, dass Sie meine Seite gefunden haben.

today13a
aqeel_slider_2
dsc_7766klein
psa-squash-tv-new-klein

Meine letzten News

  • Kurzer Aufenthalt in der Schweiz – Aus in 1.Runde

    Leider konnte ich meinen Erfolgslauf in der Schweiz nicht fortsetzen. Schon in der 1.Runde bei den Sekisui Open in Kriens musste ich mich gegen Ammar Altamimi (KUW, WRL 117) mit 2/3 geschlagen geben. Mein Gegner zeigte heute eine sehr gute Leistung und überraschte mich ehrlich gesagt mit seinen Angriffen, welche… Read more »
    DSC_0688-Kopie
  • Es geht weiter in der Schweiz bei den Sekisui Open

    Nach meinem tollen Erfolg im EUROPARK bei den Austrian Open, meinem schönsten in meiner Karriere, geht es bereits mit dem nächsten PSA Turnier in der Schweiz für mich weiter. Beim 10.000 USD dotierten Sekisui Open in Kriens, Schweiz bin ich als Nummer sieben gesetzt und treffe in der ersten Runde… Read more »
    AustrianOpen2017-30-Kopie
  • Kein guter Abschluss bei der Mannschafts-EM in Helsinki

    Nach einer sehr guten Leistung gestern gegen Israel, lief es heute im letzten Spiel gegen Belgien um Platz 7 in der zweiten Division nicht so gut. Ich musste mich Belgiens Nummer 1 und Nummer 89 der Welt Jan van der Herrewegen in fünf Sätzen geschlagen geben. Leider verlor auch das… Read more »
    DSC_0688
  • Mannschafts-EM Tag 2: zwei Niederlagen gegen Wales und Dänemark

    Der zweite Tag bei der Mannschafts-EM in Helsinki brachte weniger Glück für das Nationalteam. Im letzten Gruppenspiel mussten wir uns Wales klar geschlagen geben und im ersten Platzierungsspiel knapp gegen Dänemark. In der Begegnung gegen Wales konnte ich als einziger für einen Satzgewinn gegen Joel Makin (WRL 50) sorgen, musste… Read more »
    Squash European Team Championships
  • Erfolgreicher Start in Mannschafts-EM. Mit 4:0 Sieg Klassenerhalt bereits fix

    Mit einem 4:0 Sieg gegen Portugal im ersten Gruppenspiel bei der Mannschafts-EM in Helsinki haben wir bereits im ersten Spiel den Klassenerhalt in der 2.Division fixiert. Im letzten Gruppenspiel treffen wir auf Wales. Ich eröffnete die Begegnung gegen Portugals Nummer 1 und Nummer 134 der Welt Rui Soares. Es war… Read more »
    DSC_0688

Über Squash

Squash ist die schnellste Ballsportart der Welt. Bei Geschwindigkeiten jenseits der 250km/h erfordert es enorme Fitness und Körperbeherrschung um im Spiel zu bleiben. Diese Herausforderung fasziniert mich und ist der Hauptgrund warum ich Squash mittlerweile als einziger Profi in Österreich betreibe. Mit Wurzeln aus Pakistan, wo Squash Nationalsport ist, bringe ich die richtigen Gene mit. Dennoch blieb ich seit dem Beginn meiner Karriere meinem Heimverein SC80 Salzburg, welcher mittlerweile im Tenniscourt-Süd in Salzburg, Gneis beheimatet ist, ausnahmslos treu. Heute bin ich österreichischer Rekordstaatsmeister und einziger österreichischer Sieger eines PSA-Weltranglistenturniers. Als Profi reise ich zu Turnieren auf allen Kontinenten, mit regelmäßigen Zwischenstationen in meiner Trainingsbasis in Harrogate, England, wo ich unter den Fittichen des besten Trainers der Welt David Pearson bin. Als SSM (Salzburger Schulsport Modell) Absolvent und ehemaliger HSZ-Athlet war meine Laufbahn stets in eine Richtung orientiert – Leistungssport! Diesen Weg werde ich weiter verfolgen und Österreich in der Welt vertreten! Abseits des Squash versuche ich Zeit zuhause in Salzburg zu genießen und mich für die nächsten Turniere und Aufgaben vorzubereiten. Mein Ziel ist es mich in der Weltrangliste weiter nach vorne zu arbeiten und mich ständig zu verbessern. Ich möchte meine Homepage auch dazu verwenden Squashinteressierte, Unterstützer, Familie, Freunde und Medien über die Ereignisse in meinem Leben am Laufenden zu halten und über meine Erfahrungen und Eindrücke auf der PSA-Worldtour zu berichten, was es bedeutet Squash-Profi zu sein, welche Herausforderungen und Aufwände man überwinden muss und welcher Einsatz, Disziplin und Verzicht erforderlich ist um mit der Weltspitze mitzuhalten. Auf diesem Weg möchte ich mich bei allen Personen und Sponsoren bedanken die es mir ermöglichen diesen Traum als einziger von acht Millionen Österreichern nachzugehen. DANKE! Viel Vergnügen auf meiner Homepage!