President Gold Cup in Islamabad

Seit Dienstag Früh befinde ich mich in Pakistans Hauptstadt Islamabad. Zum zweiten mal heuer trete ich bei einem 25.000 USD PSA-Turnier hier an, mein letztes insgesamt in diesem Jahr.

Erst voriges Monat spielte ich beim CAS International in Islamabad, nach nur einem Monat ist es das zweite große Turnier hier und diese Chance wieder mit einem gewissen Heimvorteil zu starten wollte ich mir nicht entgehen lassen.

Diesmal sieht sogar die Auslosung vielversprechender aus. In der ersten Runde treffe ich auf den Jordanier Ahmed Al Saraj (WRL 136). Doch ich muss gewarnt sein, der British Junior Open U19 Finalist vor 2 Jahren ist ein gefährlicher und unangenehmer Spieler. Schon des öfteren hat er sein Potential auf der Tour gezeigt und wird vielleicht nur von seiner mangelnden Erfahrung noch zurückgehalten. Er ist ein sehr Körper betonter und aggressiver Spieler. Für mich wird es entscheidend sein ihn seine Aggressivität nicht zur Geltung lassen zu kommen und ihn so gut wie möglich zu neutralisieren. Mit viel Gegenwehr kann ich es schaffen ihn körperlich und mental zu knacken. Vielleicht spielt die Tatsache, dass das Spiel am Glascourt stattfindet ebenfalls ein mitentscheidendes Detail.

So oder so muss ich eine sehr gute Leistung zeigen und wieder alles abrufen was ich drauf habe. Meine Trainingsleistungen zeigten in letzter Zeit wieder nach oben und daher freue ich mich schon diese Leistungen im Wettkampf wieder umzusetzen. Immerhin wird es für dieses Jahr die letzte Gelegenheit sein um mit guten Punkten wieder in Richtung Top 100 zu schreiten. Seit Oktober rutschte ich ja auf Platz 113 ab, nachdem ich meine Punkte aus dem Vorjahr bei meinem Turniersieg in Brasilien nicht verteidigen könnte.

Das Spiel findet am Samstag um 13 Uhr statt (9 Uhr Morgens in Österreich).

Weitere Infos gibt es auch hier zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …