Letzte PSA Station 2016 in Valencia

Die letzte PSA Station heuer bringt mich nach Spanien, genauer gesagt nach Valencia. Dort findet das mit 10.000 USD dotierte M10 Turnier statt, wo ich als Nummer sieben im Hauptbewerb gesetzt. Topgesetz ist der deutsche Jens Schoor (WRL 63).

Die Anreise erfolgt leider über Umwege, da ich vom Lufthansa-Streik betroffen war, bin aber froh, trotzdem überhaupt eine Reisemöglichkeit erhalten zu haben.

Ich habe nun einen Tag Zeit mich vor Ort vorzubereiten und einzuspielen ehe es am Mittwoch mit der ersten Runde los geht. Mein Gegner dabei ist der Irländer Sean Conroy (WRL 166). Von der Papierform bestimmt ein machbares los, allerdings kenne ich wenig über meinen Gegner und muss auf jeden Fall sehr konzentriert spielen.

Ich möchte mit einer guten Leistung ein dementsprechendes Ergebnis zum Jahresabschluss erzielen und muss daher von Beginn an meine beste Leistung abrufen.

Los geht’s am Mittwoch um 18 Uhr. weitere Infos gibt es auch auf der Squashsite und auf der PSA Homepage zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …