Italian Open in Cosenza beginnen

Am Dienstag reiste ich nach Cosenza in Süditalien Wo am Mittwoch die Italian Open (6.000 USD Preisgeld) begannen. Nach einem Freilos in der ersten Runde steige ich aber erst am Donnerstag in den Bewerb ein.

Ich hatte daher genügend Zeit mich vor Ort vorzubereiten und zu akklimatisieren und den italienischen Flair zu genießen.

Bei dem PSA Challenger Tour 5 Turnier bin ich auf Nummer 4 gesetzt und treffe am Donnerstag um 16 Uhr auf den jungen Spanier Ivan Perez (WRL 306) der in der ersten Runde den an Nummer 16 gesetzten Engländer Robert Dadds mit 3/0 besiegte.

Ich werde meinen Gegner daher bestimmt nicht unterschätzen. Da ich ihn ohnehin noch gar nicht kenne, werde ich sehr konzentriert an den Start gehen und versuchen meine beste Leistung abzurufen.

Da es keinen Livestream gibt werde ich auf meiner Homepage und meinen Social Media Kanälen aktuell berichten.

Weitere Infos gibt es auf der Homepage der PSA World Tour und der Squashsite zu finden

Das könnte Dich auch interessieren …