Zurück in den Top 100 im November-Ranking

In der neuen November-Weltrangliste erscheine ich wieder unter den Top 100 auf. Neben meinen 90 Punkte-Gewinn von meinem Turniersieg im Iran musste ich leider auch 60 Punkte aus dem Vorjahr abschreiben und somit war der Sprung nach vorne von 103 auf 100 nicht ganz so groß wie erhofft. Zusätzlich versäumte ich es ja bekanntlich mit einem weiteren guten Ergebnis beim zweiten Turnier im Iran noch weiter nach vor zu kommen.

Die Rangliste wird weiterhin vom Ägypter Mohammed Elshorbagy angeführt, weitere sechs seiner Landsmänner gesellen sich zu ihm in den Top 10!

Doch ich erwarte mir einen weiteren Schritt nach vorne im Dezember-Ranking, erst dann werden auch meine Punkte aus der Weltmeisterschaft berückstichtigt. Weiters starte ich ab 16.November beim CAS International in Pakistans Hauptstadt Islamabad, einem mit 25.000 USD dotiertem M25 Turnier, wo ich in der Quali antrete. Auch dort habe ich die Möglichkeit noch weitere Punkte zu sammeln.

Bis dahin stehen auch noch zwei Ligaeinsätze am Programm, am Montag 7.November in der Nationalliga A das TV-Livespiel im Schweizer Sender Tele Z und am 12.November in der Österreichischen Bundesliga in Innsbruck.

Nun heißt es gut in Fahrt zu bleiben und meine Form weiter mitzunehmen für meine letzten Turniere in diesem Jahr und mich aber auch von den letzten Einsätzen und Reisen gut zu erholen.

Ihr bleibt natürlich wie immer auf meiner Homepage am Laufenden.

 

Das könnte Dich auch interessieren …