Shiraz Open – schwere erste Runde

Ich bin inzwischen gut in Shiraz angekommen und sehr herzlich empfangen worden. Ich bin von der Gastfreundlichkeit der Leute hier sehr beeindruckt und alle sind gespannt, dass nun der Hauptbewerb bei den Shiraz Open beginnt.

Die Qualifikation fand am Dienstag statt, insofern sehr interessant für mich, da ich in der ersten Runde auf einen Qualifikanten treffe. Mir wurde der Iraki Hasanain Dakheel (WRL 470) zu gelost. Eines kann ich sagen, die Weltrangliste spiegelt in seinem Fall absolut nicht sein Niveau wieder. Es ist sein erster Auftritt auf das PSA und was ich gesehen habe beeindruckt mich.

Aber ich habe nichts zu fürchten, ich bin selber sehr stark in Form und stehe nicht umsonst dort wo ich bin. Es ist wie immer das übliche – wenn ich meine Leistung abrufe und meine Stärken ausspiele habe ich alles in meiner eigenen Hand. Es wird eine spannende Herausforderung bei der ich gleich mein ganzes Können abrufen kann. Da ich ohnehin große Ziele hier habe ist es mir mein Los nicht ungelegen und ich nehme es ohnehin so wie es ist.

Das Spiel findet am Mittwoch um 17 Uhr Ortszeit statt, was 15:30 in Österreich entspricht.

Das könnte Dich auch interessieren …