Romanian Open in Cluj ab Freitag

Am Donnerstag Früh trat ich meine Reise nach Cluj, Rumänien an, wo ab Freitag die Romanian Open beginnen. Bei dem 5.500 USD PSA Challenger 5 Turnier geht es für den Sieger auch um ein Ticket für die Einzel-WM im Februar in Chicago!

Als Vorjahresfinalist habe ich gute Erinnerungen an dieses Turnier, auch heuer als Nummer 4 gesetzt darf ich mir berechtigte Hoffnungen auf ein gutes Abschneiden machen. Noch dazu, da ich mich derzeit in einer sehr guten Verfassung befinde.

Doch die Konkurrenz ist sehr stark, jeder der Teilnehmer möchte sich mit einem Sieg direkt für die Einzel-WM qualifizieren, so auch mein Gegner in der ersten Runde, Oliviero Ventrice (ITA, WRL 251). Unsere bisher einzige Begegnung fand erst vor kurzem bei der Einzel-EM in Graz statt, welche ich mit 3/0 gewann, doch der talentierte  junge Italiener ist nicht zu unterschätzen und wesentlich höher einzustufen als seine Weltranglistenposition aussagt.

Gespielt wird übrigens auf einem All-Glasscourt in einem Einkaufszentrum, ganz in Anlehnung an die Austrian Squash Challenge. Ein Umfeld, das mir also recht vertraut ist und eventuell ein kleiner Vorteil für mich sein kann.

Doch am Platz muss ich meine Leistung bringen und das werde ich versuchen. Vor allem möchte ich befreit aufspielen und mich ganz und gar nur auf mich und meine Leistung konzentrieren und das best mögliche aus mir herauszuholen.

Die erste Runde beginnt am Freitag um 15 Uhr und ist per Live Stream mitzuverfolgen. Die Romanian Open können auch via Instagram, Facebook, auf der Turnierhomepage und der PSA World Tour Homepage verfolgt werden.

Das könnte Dich auch interessieren …