Letzter Einsatz des Jahres in der Deutschen Bundesliga

Am letzten Wochenende vor Weihnachten hatte ich meine letzten Wettkampfeinsatz in diesem Jahr. Am letzten Spieltag der Hinrunde in der Deutschen Bundesliga war ich mit meiner Mannschaft Maintal im Einsatz. Leider gab es keine Weihnachtsgeschenke und wir konnten keine Punkte sammeln.

Am Samstag hatten wir unser großes Lokalderby auswärts gegen Monopol Frankfurt. Ich konnte als einziger punkten und das trotz sehr schwacher Leistung. Nach 1/2 Satzrückstand konnte ich trotzdem noch mit 3/2 das Spiel gegen den Deutschen Florian Silbernagel gewinnen. Insgesamt verloren wir die Begegnung mit 1:3.

Am Sonntag hatten wir gegen Marburg Heimvorteil. Vor zahlreichem Publikum schien es als könnte uns die tolle Unterstützung helfen. Nach dem wir das Spiel an Position 4 gewannen lag es an mir zumindest ein unentschieden zu sichern. Gegen meinen Trainingspartner aus Rosenheim Rudi Rohrmüller rechnete ich mir viele Chancen aus und fühlte mich wesentlich besser als am Vortag. So war auch meine Leistung, doch durch ein zu fehleranfälliges Spiel verlor ich mit 1/3. Ich war mit der Leistung nicht unbedingt unzufrieden aber dennoch enttäuscht über meine vergebenen Möglichkeiten. Außerdem lagen alle Hoffnungen an mir für ein Unentschieden zu sorgen da wir auf den anderen Positionen Außenseiter waren. Damit verloren wir leider auch diese Begegnung mit 1:3.

In der Tabelle stehen wir nun auf dem 7.Platz. Zeit für eine Aufholjagd also in der Rückrunde.

Nun stehen ein paar ruhige Tage zuhause in Salzburg an. Die nächsten PSA Einsätze stehen erst ab Februar wieder an, doch einige organisatorische Termine wird es bis dahin geben, da wir vom 7.-18.4.2015 im Salzburger EUROPARK das Bundesliga Play-Off sowie die Austrian Open organisieren und es dafür noch sehr viele Aufgaben zu erledigen gibt. Mehr dazu folgt aber noch in Kürze.

Alle weiteren Ergebnisse zur deutschen Bundesliga gibt es hier zu finden.

Das könnte Dich auch interessieren …